Zusammenarbeiten

Unsere Mitarbeiter

Das Schuh- und Industriemuseum ist ein Museumszentrum, das dank des Engagements vieler Personen und Einrichtungen entstanden ist. Ihre Zusammenarbeit ermöglicht unter anderem die Erhaltung, Erforschung und Erweiterung der Sammlung des Museums, die Durchführung von Wechselausstellungen, die Programmierung von Kultur- und Verbreitungsaktivitäten und die Schaffung von Bildungsressourcen.

Der Consell de Mallorca stellt durch jährliche Zuschüsse Mittel zur Verfügung, um neue Museumseinrichtungen zu erhalten und kulturelle Projekte zu entwickeln.

Mit der Universität der Balearen haben wir mehrere Praktikumsverträge abgeschlossen, die jährlich verschiedene Bachelor- und Masterstudenten zusammenbringen, die ihre praktische Ausbildung im Museum absolvieren.

Dank des SOIB Jove-Programms haben wir jedes Jahr einen qualifizierten jungen Techniker, der eine grundlegende Unterstützung für die Leitung des Museums ist.

“Es Grop”, Ausbildungszentrum der Stadtverwaltung, arbeitet mit der Herstellung von hölzernen Ausstellungsmöbeln für das Museum zusammen. Die Stadtratsbrigade ist auch für Fragen im Zusammenhang mit ihrer Instandhaltung und Unterstützung bei der Montage der Ausstellungen zuständig.

AFACA (Mallorca Shoe Manufacturers and Assistants Association), Camper, Viva Hotels und Caixa Colonya haben finanzielle Spenden geleistet, damit das Museum die gesamte Museographie der Dauerausstellung erneuern kann. Ebenso hat Gràfiques García die Reiseleiter des Museums zur Verfügung gestellt.

So helfen Sie dem Museum

Das Museum für Schuhe und Industrie ist ein Museumszentrum, das dank der Beteiligung vieler Menschen und Einrichtungen entstanden ist. Seine Zusammenarbeit ermöglicht unter anderem die Erhaltung, Erforschung und Erweiterung der Sammlung des Museums, die Durchführung von Wechselausstellungen, die Programmierung von Kultur- und Verbreitungsaktivitäten und die Schaffung von Bildungsressourcen.

Um mit dem Museum mit Sach-, Wirtschafts- oder Crowdfunding-Spenden zusammenzuarbeiten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an aferrero@ajinca.net, in der Sie die Art der Zusammenarbeit erläutern.